Auf dem Holzweg

Heute sind wir nach Holzgerlingen gefahren,

um uns den Holzweg anzuschauen. Und die beiden hier waren die ganze Zeit dabei

Mit Herrchen habe ich zusammen einen Baum ausgemessen

Ich konnte selber Musik machen mit diesen hängenden Baumstämmen und ordentlich Gebell dazu

Dann ging es über einige Holzbänke an einem kleinen Steinbruch vorbei

Das hier ist ein Waldbewohner 😉

Und dann haben uns die Wegbegleiter die Ameisen erklärt 

Auf der einen Seite konnte ich balancieren…    

und auf der anderen Seite gab es einen Ameisenlabyrinth, das ich superlustig fand. Drüber, drunter und durch und so 😉

Ameise sein ist super lustig 😉

An einem Holzklotz habe ich gelernt, wieviele Hundelitfaßsäulen in einer Stunde wachsen.

Und das Waldtelefon durfte ich auch mal ausprobieren.

Anschließend sollten wir leise sein und dem Wald zuhören.

Herrchen meinte, er würde nur mich und mein Hecheln hören. PF.

Zum Schluss haben wir noch unterschiedliche Bäume wiegen dürfen

Und dann war die Runde auch schon wieder zu Ende.

Ich fand es hier toll 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.