NADAC – bitte was?

Als würde Obedience auf dem Stundenplan nicht reichen. Neeee… Frauchen hat einen neuen Floh im Ohr, der NADAC heißt.
Weil ich bei meinem Agi-Training so einen Spaß hatte und meine Zweibeiner aber denken, dass das auf Dauer meinen Gelenken nicht gut tun wird, darf (oder soll? – das weiß ich noch nicht) ich jetzt beim NADAC mitmachen. NADAC steht für North American Dog Agility Council und es geht darum, dass Frauchen mir aus einer Distanz sagt, wo es lang geht. Bahnhof? Ja… dachte ich auch. Deswegen hier ein Filmchen, wie das aussieht:

NADAC-Beispiel

Ich finde ja, dass das nach einer riesen Gaudi aussieht und ich freu mich jetzt schon auf den Tag, an dem meine Zweibeiner heiser sind. Noch ein Sport, bei dem Berner die Borders im Regen stehen lassen wird, hihi. Zieht euch warm an, ihr angeblichen Alleskönner 😛

Allerdings muss ich jetzt noch ganz schön lange warten, denn unser Workshop ist erst im Dezember… Ist jetzt Dezember?
Und jetzt?
Aber jetzt, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.