Bh-Prüfung ~6~

Juuuhuuuuu – keine Hausaufgaben! Frauchen und ich waren heute so gut, dass meine Trainerin überhaupt keine Hausaufgaben für uns hat 😀

Wir mussten als erstes Tempowechsel zeigen und die fand ich ja schon immer witzig. Danach hat Frauchen ein Zettel mit einem Laufschema in die Hand gedrückt bekommen und das musste sie auswendig lernen. Eigentlich sollte ich das mit ihr lernen, aber Frauchen hat lieber nebenher mit mir gespielt, weil sie meinte, dass das sonst nur langweilig für mich sei und ich genug mitdenken müsste, wenn wir an der Reihe sind.

Als wir dann endlich dran waren, fand ich unsere Aufgabe wirklich spannend und ich muss sagen: Frauchen hat das alles toll auswendig gelernt, obwohl sie mit mir gespielt hat! Allerdings glaube ich, dass Frauchen da schon ein wenig aufgeregt war und das fand ich ja noch viel witziger, als mit ihr die Tempowechsel zu laufen. Und so haben wir am Ende von allen Seiten ein riesen Lob bekommen, weil wir eine tolle Arbeit gezeigt haben und wenn wir das an der Prüfung auch so machen würden, würden wir ohne Probleme bestehen. Dazu gab es dann noch ein dickes Lob von meiner Trainerin, weil ich heute Lust hatte, ein schnelles Platz zu zeigen… also alles in allem eine richtig tolle Arbeit von Frauchen und mir.

Allerdings hat Frauchen dann auf dem Heimweg zu mir gesagt, dass wir jetzt die Maßstäbe ganz schön hoch gelegt hätten und das nun auch halten müssen, was wir heute gezeigt haben. Na die macht sich Gedanken… ich weiß immer noch nicht, was es mit dieser „Prüfung“ auf sich hat. Aber nun gibts erstmal ein Mittagsschläfchen für mich. In den letzten drei Tagen habe ich so viel Lob bekommen, dass muss hund erstmal verdauen…

Wofür gab es das riesen Lob doch gleich??? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.