Armer Hund

… das bin ich. Ein ganz armer Hund. Nur weil Frauchen darauf wartet, dass die Druckdaten (das sind keine Kekse und auch keine Frikadellen, soviel hab ich schon verstanden) verschickt sind, muss ich arbeiten.IMG_3189

Wer findet denn bei dem Chaos schon das richtige Hölzchen, zumal auch alle Spielis nach Frauchen riechen. Meine Schnüffelnase qualmt bald.
Aber…. nicht aufgeben…. weitersuchen…. ich habs… ätsch. Tja Frauchen. Da musst dir wohl was anderes einfallen lassen :-P

Verdammt… sie hat’s getan.IMG_3195

Großes Holz ist “Bring”…. Metall ist “Hols”… “Hölzchen” sind die kleinen Teile… und davon das, was sie in der Hand hatte… schnüffel… bin beschäftigt…. PST!

Prüfung in Westhausen

Heute gab es mein letztes Zeugnis für diese Jahr und ich mach es kurz: Wir haben wegen Frauchen nicht bestanden.

IMG_3166

Hoffentlich kann sie sich auch alles merken, was sie das nächste mal besser machen muss. Man man….IMG_3167

Aber von vorne. Zuerst mussten wir durch halb Deutschland fahren nach Westhausen – da fand die Prüfung statt. Da angekommen musste ich erst mal ganz dringend für kleine Jungs und dann hieß es für mich warten, bis wir mit der Gruppenübung dran waren. Für das Sitzen habe ich die vollen 10 Punkte bekommen und in der Ablage 9 Punkte, weil ich einen dicken Erdkrümel unter der Pfote hatte, der für vier Minuten still liegen einfach ungemütlich war. Aber ich hatte meine Aufgabe: Terrier mit Blicken wegbeamen. Der neben mir war nämlich die ganze Zeit am Jodeln… man, war das anstrengend.

Danach ging es Gassi mit Peppi, einem lustigen Puli. Sieht fast aus wie ein Schaf ;-) Ich hätte ja gerne mehr mit ihm gespielt, aber mir ging es ganz plötzlich im Magen rum und das musste raus, bevor ich wieder ins Auto musste zum Warten.

Als es dann endlich weiter ging mit unserer Prüfung, sah das so aus:

  • Freifolge 8 Punkte
    Frauchen war zu langsam unterwegs und verwechselt dann auch noch links und rechts
  • Steh, Sitz und Platz aus der Bewegung 6 Punkte
    Frauchen hat mir kein anständiges Sitzkommando gegeben
  • Abrufen mit Steh und Platz 5 Punkte
    Frauchen war zu undeutlich beim Stehkommando, dabei müsste sie inzwischen wissen, dass ein Berner mit den Ohren rennt
  • Voraussenden in ein Quadrat mit Richtungsanweisung 0 Punkte
    Wenn mir Frauchen auch nicht deutlich zeigt, wo die Box ist?!
  • Apportieren mit Richtungsanweisung 0 Punkte
    Pylone? Ja woooo denn? Wieso schon wieder Steh, wenn Platz viel schöner ist?… Na klar kann ich apportieren! Wieso kichert da eigentlich die Richterin?!
  • Apport über die Hürde mit Metallapportel 7 Punkte
    Frauchen hat das Apportel so unschön geworfen, dass ich das den Zuschauern nochmal deutlich zeigen musste
  • Identifizieren eines Gegenstandes und Apportieren 7 Punkte
    Frauchen hätte auch mal Husten können, dann hätte man das Holzknacken nicht gehört
  • Distanzkontrolle 5 Punkte
    Frauchen hat meine Hilfe zu Hause vergessen. Hätten wir die dabei gehabt, hätte ich mindestens 9 Punkte bekommen. Erlaubt hin oder her…

Und so sieht das dann in Farbe aus:

Also wenn Frauchen den Clown zuhause gelassen hätte, dann hätten wir die Prüfung bestimmt bestanden. Das habe ich ihr das am Ende gemeinsam mit der Richterin gesagt und ich hoffe, dass sie sich das auch merkt.

Frohe Weihnachten

Zumindest hab ich heute schon Weihnachten. Frauchen (wieso eigentlich nicht der Weihnachtshund?!?!?!?) hat heute nachmittag ein ganz buntes kuscheliges Kissen für mich gebastelt. Als sie fertig war, meinte sie, sie schaut mal, ob das auch in meine Kudde passt…IMG_3141

Passt doch perfekt! Und das ist ganz schön weich!IMG_3146

Also so weich, dass ich da erstmal drauf liegen bleibe. Von wegen “…zu Weihnachten… packe ich erstmal wieder weg…” Nö… das behalte ich. Jetzt.IMG_3150

Warum da allerdings alberne Affen und Monster drauf sind – keine Ahnung. Hat bestimmt Herrchen ausgesucht.IMG_3151

Ich finds toll und wünsche allen anderen auch so ein tolles Weihnachtsgeschenk! Gute Nacht :-D

Rätselfrage

Was ist das? Eine richtig tolle Spur im Wald:
Von einer läufigen Hündin ist sie nicht, denn ich bin nicht am sabbern und am schnattern und die Ali fand ich auch uninteressant. Abends hatte ich auch ganz normalen Hunger. Falsch geraten :-)
Eine Wildspur ist es auch nicht, denn der Geruch ging nur auf dem Weg entlang und außerdem schnüffel ich sonst auch keinem Wild hinterher. Deswegen darf ich im Wald ja auch ohne Leine laufen.
Na… wer kann erraten, was ich in der Nase hatte? Und das den ganzen Waldweg entlang. Und nicht nur ich: Ein Schäferhund hatte die tolle Sache auch in der Nase und ist schnüffelnd kopflos durch die Gegend gerannt. Jetzt seit ihr Zweibeiner dran :-)

Rotzlöffel

Da geht hund nichtsahnend mit Frauchen Gassi und begegnet zwei Welpen. Der eine hat sich direkt an Frauchens Hosenbein gehängt und der andere war doch glatt der Meinung, sich vor mir aufbauen und mich anknurren zu müssen. Aber hallo??? Frauchens Blick hat allerdings auch Bände gesprochen und deswegen bin ich dann lieber weitergegangen. Frauchen hat der Halterin nur “Viel Spaß” gewünscht und ist mit mir mitgegangen. Den wollen wir jedenfalls nicht wiedersehen, wenn der mal groß ist. So ein Stinkknödel.

Obedience Klasse 3 ~55~

Frikadelle – Käse – Kekse – Frikadelle – Käse – Kekse – Frikadelle – Käse – Kekse… ;-)
Ok, ich musste auch etwas dafür tun, aber das war heute so das allerbeste an der Schule. Soll ich nochmal?

Frikadelle – Käse – Kekse… :-D

Und nun muss ich schnell ins Bett und mich von Frauchens verursachten Chaos erholen. Ich seh gerade nur noch viele bunte Hütchen und umherwandernde Zweibeiner, die zwischen den bunten Hütchen durcheinander laufen.

 

Obedience Klasse 3 ~54~

training

Unsere heutige Gruppenübung in der Schule. Und wehe, einer lacht! Es hieß “zur Pylone schicken”… dsa heißt nicht, wo hund stehen sollte – außer an der Pylone. Jawohl… alles richtig gemacht und dabei noch Zeit gehabt, um nett ins Kameradingens zu grinsen :-) Dann haben wir alle zusammen noch etwas Fußarbeit gemacht und für das Sitz und Platz in der Gruppe geübt und dann ging es an die Tüftelei. Frauchen und ich haben uns für heute abend diese ollen Positionsschilder vorgenommen und die Box. Und ja, wir sind weitergekommen. Ich habe es geschafft, dass Frauchen mich in den Arm nimmt. Mehr verrate ich nicht – mein Geheimnis… könnte peinlich werden und da ich ein ganzer Kerl bin, behalte ich das an dieser Stelle für mich ;-)