Tante Physio kommt

Frauchen sagt, gleich kommt Tante Physio. Also schon mal auf die Matte setzen… und…

…warten. Nochmal warten. Nochmal warten.
Aber irgendwann hat sie dann doch wirklich geklingelt und stand mit ihrer Assistentin vor der Tür. Juhu! Ich bin dann mal Leberwurst naschen und entspannen 🙂

 

Blödsinn am Morgen…

Ich passe da übrigens durch… wie Frauchen staunend feststellen musste. Sie meinte zwar zu mir, dass ich da auch hätte stecken bleiben können und dann mein restliches Leben als wandelndes Verkehrsschild hätte verbringen müssen. Aber nö. Ich pass da durch. Selber getestet. 🙂

Ein toller Tag

Ich sag nur 8 Punkte Richtungsapport, 8 Punkte in der neuen Übung und alles andere waren Fehler, die passieren können. Mehr sage ich zur heutigen Prüfung nicht, denn das ist ein absolutes Highlight gewesen – 2.5 Jahre Baustelle und heute war ich verdammt mutig, obwohl der Richter direkt neben mir stand! – und wir hatten so viel Spaß im Ring. Frauchen ist verdammt stolz auf mich, zumal ich im Ring die ganze Zeit bei ihr geblieben bin und mich nicht einmal kratzen musste oder so. Und ich… ich find mich richtig gut!

Party!

Die Einladungen sind seit Tagen im Wald und auf der Wiese verteilt… Leckerlis gekauft, Leinen gemacht, Spielis liegen bereit… meine Geburtstagsparty kann steigen! Ich feier heute nämlich meinen 6. Geburtstag!

Hoffentlich haben meine Zweibeiner nicht kapiert, dass ich Einladungen an die Bäume gepieselt habe und keine Flirtnachrichten *hüstel*

Physio-Party

Heute hat Frauchen eine Physio-Party organisiert – superlustig, oder?
Zuerst sind wir Drei zusammen Gassi gegangen und dann ging es los. Als erstes war ich dran….

…und dann Milow….

…und zwischendurch wurde Gina verwöhnt. Wobei die es glaub mehr auf die Leberwurst abgesehen hatte 😉

So ein entspannter Mittag ist schon echt klasse!

Training mit Rebecca

Los ging es heute wieder zum Training mit Rebecca. Mittwoch waren wir ja schon fleißig auf dem Platz und deswegen hat sich Frauchen überlegt, dass wir heute wieder zurück zum Anfang gehen: Hölzchen halten, statt es zu töten, stand auf dem Plan. Und siehe da: Frauchen hat dabei jede Menge Fehler gemacht und von Rebecca eine Ansage nach der anderen bekommen. Lustig, wie ihr Kopf am Ende am rauchen war 😉
Ich fand die Trainingseinheit ja klasse und hab mit Rebecca zusammen alles gegeben. Tja Frauchen… manchmal musst du eben auch mal dran glauben 😛

Training mit Ablenkung

Während Herrchen seine Bumerangs durch die Gegend geworfen hat,…

…sollte ich heute üben.

Das war gar nicht so einfach, denn eigentlich hätte ich ja lieber Herrchen zugeschaut. Aber Frauchen meinte, ich hätte meine Übungen trotzdem toll gemacht und mein Keksbauch… joah… der sagt das gleich 😀