Obedience Klasse 3 ~6~

Nachdem ich am Wochenende mein Spaß bei der Prüfung hatte, habe ich mir vorgenommen, mich heute wieder anständig zu benehmen. Ok, hier und da musste ich dann doch nochmal mit der Nase auf den Boden, aber da habe ich dann gleich gesehen, wie Frauchen unlustig wird… also lieber nicht.
Meine Fußarbeit habe ich toll gemacht… besonders toll war ich, nachdem sich Frauchen auf die Nase gelegt hatte. Jaja, aber ich darf nicht schnüffeln. ;-) Dann musste ich zur Pylone rennen, stehen, drum herumrennen… und noch mehr rennen und stehen und …äh… wo bin ich? Ach genau… danach kam die Hürde, über die Frauchen ein Metallapportel geworfen hat. Sehr angenehm, sowas kühles in der Schnauze zu haben, wenn es so warm ist :) Danach musste ich wieder rennen: Zur Box, um die Stellwand… stehen… rumrennen, hüpfen… stehen, rumrennen… Drehwurm. Eine kleine Pause und die Distanzkontrolle gemacht… und dann weiterrennen zur nächsten Box und noch mehr rennen mit Hölzchen in der Schnauze. Was hatte ich danach für einen Durst! Zumal ich zwischendrin mit Frauchen auch noch Spielen musste, damit die nicht nur rumsteht und mir Kommandos gibt.

Zuhause angekommen wollte ich gleich meinem Herrchen alles berichten, aber der ist heute gar nicht nach Hause gekommen. Seltsam. Hoffentlich kommt er morgen wieder. Es gibt ja so viel zu erzählen! Also schnell Abendbrot essen und dann ab in mein Schlafzimmer. Gute Nacht.

Brainstorming

Heute ging es mit Frauchen ins Büro. Sie wurde zu einem Meeting eingeladen, bei dem es um ein Brainstorming gehen soll. Ich verstehe nur Bahnhof, habe mich aber riesig darauf gefreut, andere Menschen von der Arbeit abhalten zu können.
Im Büro angekommen, haben sich alle riesig über mich gefreut und dann ging es in ein Zimmer, in dem sich alle um einen großen Tisch gesetzt haben. Ich war natürlich dabei. Allerdings gab es keinen Stuhl mehr für mich und ich musste mich so an den Tisch setzen. Zum Glück bin ich groß genug und konnte trotzdem alles sehen :-) Die Zweibeiner haben dann geredet und geredet und geredet, wobei es auch um “Hund” ging. Das habe ich verstanden :-) Zwischendurch habe ich mal meinen Platz gewechselt und mich neben jemand anders gesetzt, der mich streicheln durfte. Ja… doch… so ein Brainstorming ist eine tolle Sache. Am Donnerstag darf ich wieder mitmachen :-D

Mein Geburtstag

Erst werde ich von meinen Zweibeinern geweckt. Nicht irgendwie geweckt, sondern mit einem schief geträllterten Geburtstagslied. Und dann haben sie mich ausgelacht, weil ich etwas dämlich aus der Wäsche geschaut haben muss. Ja hallo? Wecken ist meine Aufgabe – erst recht an meinem Geburtstag. Zum Glück hatte ich dann auf meiner Morgenrunde ein wenig Ruhe, denn auf der zweiten Runde haben wir Eddi und Bonnie getroffen. Bonnie ist ja eine sehr nette Collie-Dame, aber Eddi. Trampeltier sag ich nur. Rennt mit seinen 60 kg und einem Holzschnuller über die Wiese und sorgt dafür, dass ich weiterhin Zwerg genannt werde. Der hat sie nicht mehr alle ;-) Zum Glück hatte Frauche keine Kamera dabei, sonst hätte sie wieder gefühlt für ein Daumenkino Fotos gemacht ohne Ende. Aber selbst das ist mit Eddi hoffnungslos. Beim Sitzen kann er nämlich seine Klappe nicht halten und Bonnie zieht Grimassen… Naja… lassen wir das. Frauchen muss sich mit den Bildern hier zufrieden geben.IMG_1756

Kenn ich die?IMG_1755

IMG_1757

Schnell weg, der schleppt selbst beim Schnüffeln sein Lüller-Holz mit sich rum. Peinlich!IMG_1758

Nun werde ich schnell nach Hause gehen, bevor Frauchen die Speicherkarte von ihrem Handydingens vollknipst und dann mal sehen, was heute noch so passiert. Die Sonne scheint ja schon mal weg zu bleiben – Wookiee-Geburtstagswetter :-D

Als Herrchen nach Hause gekommen ist, sind wir alle zusammen Gassi gegangen und dann kam es: Mein Geburtstagsmenü! Puten-Matschefleisch mit Käse-Bockwürstchen. Oh war das göttlich lecker! Anschließend habe ich ein Verwöhnprogramm von Herrchen bekommen

IMG_3595 IMG_3596

Mit 3 Jahren wird hund ja schließlich ruhiger

IMG_3606

Nein, ich grinse nicht heimlich unter dem Ohr…. ich werde jetzt wirklich ruhiger.

IMG_3615 IMG_3614

Kann ich jetzt endlich wieder aufstehen? “Down” ist so ein beklopptes Kommando… was Frauchen daran toll findet, weiß keiner. Und überhaupt: Kann mir jetzt noch jemand sagen, was dieses Ding “Geburtstag” ist und wann das immer ist und wozu? Nicht, dass mich meine Zweibeiner nochmal so aus dem Schlaf trällern….

Obedience-Prüfung in Weilheim

Da absolviert hund eine Prüfung, wie hund sie sich vorstellt, kommt voller Stolz nach Hause und dann sowas:

IMG_1749

Danke Herrchen…. vielen Dank für die tolle Eselsmütze. Pah!
Ok… zugegeben. Die Zweibeiner stellen sich so eine Prüfung ein klein wenig anders vor. Aber nachdem mir Frauchen heute morgen gesagt hat, dass es eh um nichts mehr geht, weil ich mein V schon habe… warum dann nicht einfach mal eine Prüfung verschnüffeln? Endlich den ganzen Platz nur für mich alleine. In aller Ruhe allen Spuren nachgehen und von ~der~ Hündin träumen… herrlich! Zwischendurch die spannenden Sachen, die habe ich ja mitgemacht und stellt euch vor: Für das Steh und Sitz aus der Bewegung haben wir heute 9 Punkte bekommen und klar… mein Apport über die Hürde gab wieder eine glatte 10. Und dann gibts da noch so ein paar Bilder. Aber mehr sage ich jetzt nicht, sonst bekomme ich gleich wieder die Mütze auf ;-)

IMG_2926 IMG_2961 IMG_2980 IMG_3006 IMG_3010 IMG_3023 IMG_3031 IMG_3044

Wieso nennen mich nochmal alle Clown, Kasper oder Riesenbaby?IMG_3063

Obedience Klasse 3 ~5~

Ich muss ja zugeben, ich hätte heute wirklich wieder sehr gerne meine Schulstunde mit Schnüffeln verbracht. Aber Frauchen war direkt grummelig, als ich mit ihr schnüffelnd auf den Platz gegangen bin… war wohl keine gute Idee. Deswegen habe ich dann doch meinen Stundenplan geschnappt und los gings:

Erstes Fach: Gruppenübungen. Also rumsitzen und sich nicht bewegen und danach noch viel länger rumliegen und Frauchen in ihrem “Versteck” beobachten. Jetzt geht sie allerdings auch noch erst hinter mich, wenn sie zurück kommt, anstatt sich gleich neben mich zu stellen und mir meinen Keks zu geben. Und ich darf mich dabei nicht umdrehen und sie fragend anschauen… wieder was gelernt.
Zweites Fach: Fußarbeit. Das ist jetzt immer richtig lustig mit vorwärts, rückwärts, seitwärts und die ganzen Winkel und Wendungen in jedem Tempo. Da kommt Frauchen manchesmal ins Grübeln, wo jetzt links und rechts ist – sehr lustig ;-)
Dazu kam dann das Steh, Sitz und Platz aus der Bewegung. Mein Steh war zugegeben nicht wirklich so toll… aber dafür war mein Platz, dass ich jetzt neu gelernt habe, umso besser, weil Frauchen mir kaum mehr geholfen hat. Da wird es also Zeit, dass ich jetzt alle Positionen aus der Bewegung durcheinanderwürfel und Frauchen zum Haareraufen bring.
Als drittes Fach hatte ich heute die Box. Frauchen hat mich einfach hingestellt und mir dann gezeigt, in welche Richtung ich zur Box rennen soll. Gut gemacht – Leberwurst kassiert :-D
Viertes Fach: Abrufen mit Steh und Platz. Ich sollte immer außen um dieses komische Versteck herumrennen und dann hat Frauchen mir gesagt, was ich machen muss. Auf dem Hinweg habe ich sie immer fragend angeschaut, warum ich für den Quatsch erst um das Versteck rumrennen soll, aber sie meinte das wirklich jedesmal. Naja gut… Dann durfte ich über zwei Hindernisse hüpfen… Juhu! Wenn das Herrchen sehen würde, hihi. Am Ende habe ich dann direkt selber Steh und Platz gemacht, so dass die Zweibeiner lachen mussten. War wohl richtig so. Glaube ich. Es gab Kekse und das ist das Wichtigste.
Als 5. Fach hatte ich heute den Richtungsapport. Frauchen hat mich wieder irgendwo hingestellt und mich dann zu den Apporteln geschickt. Ich muss sagen: wookinatorrisch gut. Dann wurden die Apportel anders hingelegt und ich hatte die Aufgabe, immer nur das äußere Apportel zu bringen. Kann ich, auch wenn da drei Apportel herumliegen :-D
Zum Schluss musste ich noch Frauchens Hölzchen suchen und dann hatte ich schon wieder Schule aus.

Bin dann mal Gassi…. schnüffeln :-)

Fotos von Luna

Ich habe Post von Luna bekommen. Sie war ja zum Pfotendrücken bei der Prüfung in Schnaitheim mit dabei und hat mir heute ein paar Bilder geschickt:

Das bin ich nach der Prüfung…. schnell weg, bevor sich Frauchen nochmal so peinlich über mein V freut.IMG_0129

Das bin auch ich… also hinter Luna ;-) IMG_0132

Das bin ich, wie ich auf die Zweibeiner warteIMG_0135

Und das bin ich beim Lauschen…. Frauchen erzählt nämlich gerade meinem Bruder, dass wir eine Klasse weiter sind als er ;-) IMG_0146

Und das bin ich mit Luna im WaldIMG_0176

Das bin ich jetzt vor der PrüfungIMG_0103

…und während der Prüfung. Das bin ich nämlich in der GruppenübungIMG_0110

…mit FrauchenIMG_0111

Das bin ich beim langweiligen rumsitzenIMG_0113

….und hier genauso. Die Richterin hatte schon recht, als sie meinte, ich würde wie angeklebt sitzen. Was soll ich auch sonst machen?IMG_0115

Zum Glück hat Luna nicht gefilmt, wie ich dann vom Platz gerannt bin, um allen zu zeigen, dass ich nicht klebe ;-) Jedenfalls vielen lieben Dank für die Fotos, Luna!